Junge, 13, mit Sturmgewehren erwischt



  • Die Joint Task Force Central hat einen 13-jährigen Minderjährigen abgefangen, der irgendwo in Shariff Saidona Mustapha, Maguindanao, einem bekannten Territorium der verbotenen Bangsamoro Islamic Freedom Fighters, im Besitz von Sturmgewehren und Schusswaffenersatzteilen war.

    Laut Oberstleutnant Cresencio Sanchez Jr., Kommandeur des First Mechanized Battalion, entdeckten sie den Jungen an einem militärischen Kontrollpunkt, wie er einen Handtraktor mit einem Anhänger bediente, auf dem sich das Versteck befand.

    Der Jugendliche war auf dem Weg zum Barangay Nabundas, Shariff Saidona Mustapha, den Soldaten des mechanisierten Bataillons anhielten, um den Teenager nach seinem Ziel zu fragen.

    Die Soldaten, die den Anhänger untersuchten, entdeckten einen M16 Bushmaster, ein M16 Gewehr, 38 pM16 Läufe, sechs M14 Rückenplatten, zwei M16 Schaftkappen, verschiedene Teile für M14 und M16 Gewehre, ein Schweißgerät und drei Metallklammern, alles abgedeckt mit einer Plane.

    Oberst Pedro Balisi, Kommandeur der Ersten Mechanisierten Brigade, sagte, dass der festgenommene Minderjährige an eine örtliche Polizeistation und an Mohammad Upam, Vorsitzender des Barangay Bialong, Shariff Aguak, Maguindanao, zur eingehenden Untersuchung übergeben wurde.

    „Definitiv ist der Einsatz von Kindern als Waffenkuriere nach dem Recht der bewaffneten Konflikte und dem humanitären Völkerrecht streng verboten“, betonte Balisi.

    Sanchez sagte, er glaube, dass die Sturmgewehre und die Waffenteile zu einem BIFF-Hauptquartier irgendwo in Shariff Saidona Mustapha gebracht werden sollten.

    Generalmajor Juvymax Uy, Kommandeur der Sechsten Infanteriedivision der Armee, lobte die Bemühungen des Ersten Mechanisierten Bataillons und seiner Aufklärungseinheiten, da die Soldaten bereits zwischen Mitte Mai und Anfang Juli Versuche verschiedener Verdächtiger verhindert hätten, 6.000 Schuss M16-Munition, vier Sturmgewehre und Granatgeschosse nach Shariff Saidona Mustapha zu schmuggeln.

    „Wir werden weiterhin unsere Kampagne gegen die Verbreitung von nicht lizenzierten und losen Schusswaffen fortsetzen. Die Syndikate, die hinter dieser Aktivität stecken und Minderjährige zum Schmuggeln von nicht lizenzierten Schusswaffen benutzen, müssen zur Rechenschaft gezogen werden“, sagte Uy.



    Quelle: Manila Times


    Fri, 23 Jul 2021 01:38:09 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Junge, 13, mit Sturmgewehren erwischt – PHILIPPINEN MAGAZIN