Posts by E-P-C-News-Writer



    Die Überfahrt vom Lipata Fährhafen der Stadt Surigao, in der Provinz Surigao del Norte dauert nur eine Stunde und man hat fast die ganze Fahrzeit über den südlichen Teil von Southern Leyte mit dem Fährhafen von San Ricardo, der zu erst als kleiner weißer Punkt, langsam größer wird.




    Fri, 25 Jun 2021 05:35:41 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Anfahrt mit der Fähre auf den Fährhafen von San Ricardo – PHILIPPINEN MAGAZIN



    GESCHICHTLICHE EREIGNISSE DER PHILIPPINEN DES TAGES
    IM MONAT JUNI

    Am 25. Juni 1881 wurde ein königliches Dekret zur Aufhebung des Tabakmonopols auf den Philippinen erlassen. Der Befehl wurde 1882 auf den Inseln angewendet, und die Unterdrückung des Monopols wurde 1884 abgeschlossen.

    Das Tabakmonopol wurde von Gouverneur Basco y Vargas auf Anordnung einer königlichen Anordnung vom 9. Februar 1780 arrangiert. Obwohl bestimmte Klassen, insbesondere die Mönche, dagegen waren, wurde das Monopol bis zum 1. März 1782 organisiert und vom königlichen Orden am 15. Mai genehmigt. 1784.

    Mit dem bestehenden Monopol darf kein Mann ein einziges Tabakblatt ohne vorherige Genehmigung der Regierung anbauen oder verkaufen.

    Vor dem Monopol konnte jeder, der dies wünschte, so viel Tabak wie möglich anbauen und ihn verkaufen, wann und wie er wollte. All dies wurde geändert. Die Landwirte, die über gutes Tabakland verfügten, waren gezwungen, Tabakpflanzen anzubauen oder die Nutzung ihres Landes und seiner Produkte für einen Zeitraum von Jahren einzustellen. Wenn sich ein Mann weigerte, Tabak anzupflanzen, wurde ihm drei Jahre lang sein Land weggenommen, und ein anderer Mann könnte es anbauen. Es wurde auch ein Gesetz verabschiedet, das die Tabakpflanzer und Arbeiter dazu zwang, an der Ernte zu arbeiten, wann immer Arbeitskräfte benötigt wurden.

    Die Art und Weise, wie der Plan funktionierte, war sehr einfach. Die Regierung schloss einen Vertrag mit einem Pflanzer für seine Ernte. Der zu zahlende Preis basierte auf einer Schätzung der voraussichtlichen Erträge des Landes. Wenn zur Erntezeit die Ernte unter dieser Schätzung lag, musste der Pflanzer eine hohe Geldstrafe zahlen. Wenn es andererseits größer war als geschätzt, konnte er kein einziges Blatt für seinen eigenen Gebrauch behalten; es muss alles den Beamten übergeben werden, und was die Regierung nicht benutzte, wurde zerstört.

    Dies war für den Landwirt sehr schwierig, und die Befugnis der Tabakinspektoren machte es noch schwieriger. Diese Beamten hatten die Befugnis, nach verstecktem Tabak zu suchen. Sie könnten das Haus eines Tabakproduzenten oder sogar die Personen von sich und seiner Familie durchsuchen, wenn sie ihn verdächtigen, ein paar Blätter für seinen eigenen Gebrauch versteckt zu haben.

    Weitere geschichtliche Tagesereignisse für den heutigen Tag hier —>>

    Ein Beitrag aus KULTUR – GESCHICHTE – TÄGLICHE GESCHICHTLICHE EREIGNISSE – aus den PHILIPPINEN REISEN




    Fri, 25 Jun 2021 05:19:10 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Am 25. Juni 1881 wurde ein königliches Dekret zur Aufhebung des Tabakmonopols auf den Philippinen erlassen – PHILIPPINEN MAGAZIN



    Die Urne mit der Asche des verstorbenen Präsidenten Benigno „Noynoy“ Aquino III wurde am Freitagmorgen auf den Campus der Ateneo de Manila Universität in Quezon City gebracht, so ein Bericht von Super Radyo dzBB.

    Die Urne wurde in der Gesu-Kirche platziert, wo von 10 Uhr bis 22 Uhr eine öffentliche Besichtigung stattfinden wird.

    Es dauerte nur 12 Minuten, bis die Urne den Ateneo-Campus von der Green Meadows Subdivision, ebenfalls in Quezon City, erreichte, so der Bericht.

    Aquino beendete die Grundschule im Ateneo im Jahr 1973, die High School im Jahr 1977 und seinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften im Jahr 1981.

    Vor der öffentlichen Aufbahrung wurden in der Kirche Ehrenrituale durchgeführt.

    Nur 100 Personen pro Charge durften die Kirche betreten und sich der Urne nähern, um die Menschenmenge unter Kontrolle zu halten.

    Die Familie Aquino hat zuvor diejenigen, die an der öffentlichen Besichtigung teilnehmen werden, aufgefordert, die Gesundheitsprotokolle und die soziale Distanzierung zu befolgen, die von der Universität angesichts der COVID-19-Pandemie eingeführt werden.

    „In Übereinstimmung mit den Vorschriften der IATF für COVID-19 bittet die Familie Aquino alle, die dem ehemaligen Präsidenten persönlich die letzte Ehre erweisen wollen, die Gesundheitsprotokolle und sozialen Distanzierungsmaßnahmen zu befolgen, die von der Ateneo de Manila Universität in Abstimmung mit den Behörden durchgeführt werden“, heißt es in der offiziellen Bekanntmachung.

    Aquino, 61, starb als 15. Präsident des Landes am Donnerstagmorgen. Seine sterblichen Überreste wurden noch am selben Tag eingeäschert und sollten am Samstag im Manila Memorial Park in Parañaque City beigesetzt werden.

    Laut einer Erklärung, die von seiner Schwester Pinky Aquino-Abellada am Donnerstagnachmittag im Heritage Park verlesen wurde, wurde Aquino um 6:30 Uhr aufgrund einer Nierenerkrankung als Folge von Diabetes für tot erklärt.

    Bevor er 2010 das höchste Amt auf den Philippinen übernahm, diente Aquino in der Legislative. Von 1998 bis 2007 vertrat er den zweiten Distrikt von Tarlac im Repräsentantenhaus, danach kandidierte er für das Amt des Senators und saß von 2007 bis 2010 im Oberhaus.

    Aquino ist der einzige Sohn des verstorbenen Senators Benigno „Ninoy“ Aquino Jr. und der verstorbenen Präsidentin Corazon Aquino.



    Quelle: GMA News


    Fri, 25 Jun 2021 05:04:17 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Die Asche von Noynoy Aquino kommt auf dem Ateneo QC Campus zur öffentlichen Besichtigung an – PHILIPPINEN MAGAZIN



    Die gefürchtete Afrikanische Schweinepest (ASP) hat diese malerische Stadt in Leyte erreicht und hat sofort ihr hässliches Haupt erhoben, als mindestens 136 Schweine – darunter 26 Sauen und drei Eber – in einem Dorf hier gekeult wurden.

    Bürgermeister Richard Gomez bestätigte das Eindringen der ASP inmitten strenger Quarantäneprotokolle, die an den Grenzen eingerichtet wurden, sowie biologischer Sicherheitsmaßnahmen, um zu verhindern, dass das Virus die lokale Schweineindustrie infiziert.
    Letzten Mittwoch bestätigten Labortests, dass ASP die Todesursache von Schweinen in der Stadt war.

    „Ich habe ein Treffen der Task Force einberufen und das Team ist bereits vor Ort. Wenn die Menschen nicht kooperieren, wird dieses Problem niemals enden“, sagte Gomez.

    Der Ausgangspunkt der ASP-Infektionen ist Barangay Salvacion, eine Bauerngemeinde 11 Kilometer von der Stadt entfernt.

    In der Zwischenzeit sagte Stadträtin Lalaine Marcos, dass die 136 gekeulten Schweine aus dem 500-Meter-Radius stammten, in dem die Krankheit zuerst entdeckt wurde, und fügte hinzu, dass Blutproben, die von den Kadavern entnommen wurden, am 11. Juni an das regionale Büro des Landwirtschaftsministeriums (DA) in Tacloban City geschickt wurden, um einen Bestätigungstest durchzuführen, das Ergebnis aber erst am Mittwoch eintraf, da die Behörde wegen einer Desinfektion geschlossen war.

    Ormoc City ist die 22. Stadt und Gemeinde in der Provinz Leyte, die von der ASP betroffen ist, seit der erste Fall in der Stadt Abuyog im vergangenen Januar gemeldet wurde.

    Aufzeichnungen des Regionalbüros der DA zeigten, dass 30 weitere Städte und Gemeinden in den östlichen Visayas von der ASP betroffen sind – 21 in Leyte, drei in Samar, zwei in Ost-Samar, drei in Nord-Samar und einer in Süd-Leyte, aber bis jetzt wurde kein Fall in der Provinz Biliran gemeldet.

    Die Tierärztin von Ormoc City, Tine Ybañez, sagte, dass sie immer noch untersuchen, wie das Virus trotz strenger Quarantänemaßnahmen in die Stadt gelangen konnte.

    Bis zum 21. Juni wurden bereits insgesamt 12.946 Schweine gekeult, um die Ausbreitung der ASP in den östlichen Visayas einzudämmen.



    Quelle: Daily Tribune


    Fri, 25 Jun 2021 04:17:35 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Schweinepest auch in der Stadt Ormoc – PHILIPPINEN MAGAZIN



    Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist in den östlichen Städten Tagoloan, Villanueva und Balingasag in Misamis Oriental wieder aufgetaucht, berichtete das Veterinäramt der Provinz am Freitag.

    Dr. Benjamin Resma, Tierarzt der Provinz, berichtete, dass Proben von Schweinen, die am 21. Juni an ein Labor in Manila geschickt wurden, positiv auf ASP getestet wurden.

    Er sagte, dass eine Bestandsaufnahme der Hinterhof-Schweinefarmen im Umkreis von 500 Metern um die Hot-Spot-Barangays durchgeführt wird, um die Tiere zu keulen.

    Letzte Woche erklärte der Gouverneur von Misamis Oriental, Yevgeny „Bambi“ Emano, die Ausbreitung der ASP im ersten Bezirk der Provinz, von der mindestens 522 Hinterhof-Schweinefarmen betroffen waren, für eingedämmt.

    Emano sagte, dass die behördenübergreifende ASP-Task Force berichtet hat, dass die Keulung der betroffenen Schweine und strenge Quarantänemaßnahmen dazu beigetragen haben, die Ausbreitung des Virus in anderen Gebieten zu verhindern.

    Das Veterinäramt der Provinz hat zuvor berichtet, dass mindestens 522 Hinterhof-Schweinezüchter in sieben Städten und 40 Barangays im westlichen Misamis Oriental vom Ausbruch der ASP betroffen waren.

    Die Provinzregierung hat insgesamt 2,3 Mio. P an finanzieller und existenzieller Hilfe für die betroffenen Bauern freigegeben.

    Die behördenübergreifende ASF Task Force meldete außerdem die Keulung von 2.000 Schweinen in einem 500-Meter-Radius in den betroffenen Städten.

    Die ASF, die im Hinterland der Städte Manticao und Initao ausgebrochen ist, hat sich auf 40 Barangays in den Städten Alubijid, Laguindingan Naawan, Opol und der Stadt El Salvador ausgebreitet.



    Quelle: Daily Tribune


    Fri, 25 Jun 2021 04:03:21 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Schweinepest dringt in Städte von Misamis Oriental vor – PHILIPPINEN MAGAZIN



    Eine wachsende Zahl digitaler Nomaden ist aus Manila geflohen, nachdem sie monatelang in der vom Coronavirus befallenen philippinischen Hauptstadt eingesperrt waren, um vom Strand aus zu arbeiten und der zerstörten Tourismusindustrie zu helfen, sich über Wasser zu halten.

    Video 3:37

    Digitale Nomaden fliehen aus dem vom Virus heimgesuchten Manila in angeschlagene Touristenorte




    Fri, 25 Jun 2021 02:49:54 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Digitale Nomaden fliehen aus dem vom Virus heimgesuchten Manila in angeschlagene Touristenorte – PHILIPPINEN MAGAZIN



    Um den Tourismus aufzubauen, lockern die Philippinen die Pandemie-Beschränkungen für Filipinos

    Die Tourismusindustrie auf den Philippinen hat durch die Pandemie im Jahr 2020 etwa 8 Milliarden Dollar verloren. Die Filipinos werden ermutigt, im Inland zu reisen, um zu versuchen, einen wichtigen Wirtschaftszweig wieder in Gang zu bringen.



    Quelle: NPR


    Fri, 25 Jun 2021 01:50:03 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Philippinische Tourismusindustrie am Boden – PHILIPPINEN MAGAZIN



    Es war alarmierend, dass es im ersten Halbjahr 2021 19 gemeldete Selbstmordfälle in Baguio City gab, im Vergleich zu 24 im gesamten letzten Jahr.

    Sechzehn derjenigen, die sich das Leben nahmen, waren Männer und drei Frauen, sagte Liza Bulayungan, stellvertretende Leiterin des City Social Welfare and Development Office (CSWDO).

    Ihr Alter reichte von 20 bis 30 Jahren, sagte Bulayungan am Montag.

    Es wurde festgestellt, dass Depressionen der Hauptgrund für die Selbstmorde waren, verursacht durch stressige Lebensereignisse, psychische Probleme und Störungen, sowie familiäre und finanzielle Probleme, fügte sie hinzu.

    „Abgesehen von der finanziellen Unterstützung wurde den trauernden Familien der Selbstmordopfer PFA (psychologische Erste Hilfe) zur Verfügung gestellt, um den Heilungsprozess ihrer emotionalen und psychologischen Traumata zu initiieren und zu verbessern, um den Ansteckungseffekt zu verhindern,“ sagte Bulayungan.

    In der Zwischenzeit hat das CSWDO unter der Leitung von Betty Fangasan im Rahmen seines Familienfürsorgeprogramms 4.447 Patienten, die positiv auf Covid-19 sind, in der Sommerhauptstadt vom 1. Januar bis zum 15. Juni dieses Jahres versorgt.

    Dies berichtete Bulayungan während der Flaggenhissung am 21. Juni im Rathaus, die von dem Abgeordneten Mark Go, dem Bürgermeister Benjamin Magalong und dem stellvertretenden Bürgermeister Faustino Olowan geleitet wurde.

    Bulayungan sagte, dass von dieser Zahl 2.115 in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt unter der Leitung von Dr. Rowena Galpo und der Organisation Outstanding Women Leaders (Herausragende Führungsfrauen) PFA erhalten haben.

    Abgesehen von PFA, fügte Bulayungan hinzu, erhielten 2.487 der Patienten, einschließlich anderer Familien, die von den körnigen Abriegelungen betroffen waren, Lebensmittelpakete und Unterstützungsleistungen.

    Das CSWDO leistete auch finanzielle Unterstützung, PFA und andere soziale Schutzdienste für 70 zurückkehrende Übersee-Filipinos (ROFs), die vom International Social Services Office durch das Department of Social Welfare and Development vermittelt wurden.

    Die Mehrheit der ROFs verlor wegen der Pandemie ihre Arbeit, was zu ihrer Rückführung ins Land führte, sagte Bulayungan.



    Quelle: Manila Times


    Fri, 25 Jun 2021 01:34:38 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Baguio verzeichnet Anstieg der Selbstmordfälle – PHILIPPINEN MAGAZIN



    PHILIPPINEN MAGAZIN - NACHRICHTEN - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 25. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – NACHRICHTEN – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 25. Juni 2021

    ZUSAMMENFASSUNG: Der Südwestmonsun bestimmt das Wetter über Northern und Central Luzon.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - NACHRICHTEN - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 25. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – NACHRICHTEN – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Freitag, den 25. Juni 2021

    DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über den Batanes und Babuyan Inselngruppen, Ilocos Norte, Ilocos Sur, Bataan und Zambales ist es bewölkt mit verbreiteten Regenschauern und Gewittern durch den Südwestmonsun. Über Metro Manila und den restlichen Philippinen ist es teilweise bis gänzlich bewölkt mit vereinzelten Regenschauern und Gewittern durch den Südwestmonsun oder sonnig bis bedeckt mit vereinzelten lokalen Gewittern.

    Der Wind weht dem extremen Norden von Luzon mäßig aus Südwest bei einer moderaten See mit Wellenhöhen von 1,2-2,5 Metern und über dem restlichen Land leicht bis mäßig aus Südost bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See mit Wellenhöhen von 0,6-2,1 Metern.



    Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies und typhoon2000


    Fri, 25 Jun 2021 00:25:32 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN

    Quelle : https://www.philippinen-nachri…freitag-den-25-juni-2021/


    Allgemeine &

    weitere wichtige Informationen bei Sturm / Taifun....

    *

    * * *



    Vierundachtzig alte Bomben wurden am Mittwoch von einem Baggerfahrer auf einer Baustelle in Poblacion Calinan in dieser Stadt ausgegraben.

    In einem Bericht des Davao City Police Office (DCPO), wurde die Entdeckung von mehreren alten Sprengstoffen auf der Baustelle von Ubaldo Nueva Navia, einem Vorarbeiter der Firma JV Angeles Construction, gemeldet.

    Der Polizeichef von Calinan, Major Jake Golez, sagte, dass der Baggerfahrer versehentlich mehrere Sprengsätze aus Kriegszeiten in dem Gebiet ausgegraben hat.

    Mitarbeiter der DCPO’s Explosive Ordnance Disposal (Kampfmittelbeseitigung) und eine K9 Einheit, die zu der Stelle gingen, fanden mehrere Patronen mit 81mm Mörser Sprengstoff und Mörserscheinwerfer.

    Golez sagte, dass alle Bomben an die Task Force Davao zur ordnungsgemäßen Entsorgung übergeben wurden.

    Er lobte die prompte Meldung der Gemeinde, die zur sicheren Beseitigung der alten Sprengstoffe führte, die gefährlich sein und die Sicherheit der Menschen gefährden könnten, insbesondere derjenigen, die in dem Gebiet arbeiten, in dem die Bomben entdeckt wurden.



    Quelle: Manila Times


    Fri, 25 Jun 2021 01:25:01 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…tkrieg-in-davao-gefunden/



    Das Department of Health in Region 12 (DoH-12) hat mit der Informationsverbreitung begonnen, um das öffentliche Bewusstsein für die übertragbarere Delta-Variante von Covid-19 zu fördern, sagte der Officer für Gesundheitserziehung und -förderung Arjohn Gangoso.

    Die Informationskampagne zielt darauf ab, die Ausbreitung der Variante einzudämmen, nachdem 19 Fälle von verschiedenen Varianten von Covid-19 entdeckt worden waren.

    Der Alarm wurde ausgelöst, nachdem in der Region 17 Fälle der Variante aufgetreten waren, die zuerst in Indien entdeckt worden war.

    Es wird angenommen, dass die Delta-Variante diejenige ist, die die landesweite Covid-19-Katastrophe in Indien ausgelöst hat.

    Eine tägliche Angriffsrate von 5,93 Prozent führte dazu, dass die Region Soccsksargen (South Cotabato, Cotabato, Sultan Kudarat, Sarangani und General Santos City) im Hinblick auf ihre Krankenhausbettenkapazität auf kritischer Stufe gelistet wurde.

    In der Region 12 wurden zuvor 10 Fälle der britischen Variante, 4 der südafrikanischen Variante, je 1 der brasilianischen und indischen Mutationsstämme und 3 „Varianten von Belang/Mutation mit potenzieller klinischer Bedeutung“ registriert.



    Quelle: Manila Times


    Fri, 25 Jun 2021 01:15:06 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…-fuer-die-delta-variante/



    Das Department of Agriculture Regional Field Office No. 2 (DA-RFO2) sagte, es habe Berichte über den „Verkauf“ von Mais-Saatgut an begünstigte Bauern erhalten und versprach, eine Untersuchung durchzuführen, sobald alle gesammelten Informationen im Regionalbüro in Tuguegarao City, Cagayan, eingegangen sind.

    Paul Vincent Balao, DA-RFO2 Corn Program Focal Person, sagte jedoch, dass er zuversichtlich sei, dass der angebliche Verkauf von Mais-Saatgut an die begünstigten Landwirte im Rahmen des Saatgut-Hilfsprogramms der DA nicht wahr sei, da Käufe und andere Transaktionen ordnungsgemäß aufgezeichnet würden, wenn die Landwirte die Dienste der DA in Anspruch nehmen.

    „Es wäre unmöglich für jemanden, diese Maissamen zu verkaufen, weil es eine vorgeschriebene Verpackung und Kennzeichnung auf den Säcken gibt, die wir den Landwirten zur Verfügung stellen, und das schließt die Worte ’nicht zum Verkauf‘ ein, die auf den Säcken stehen. Seien Sie versichert, dass wir eine Untersuchung in dieser Angelegenheit durchführen werden“, fügte Balao hinzu.

    Er erklärte, dass die Staatsanwaltschaft im Rahmen dieses Programms die Maisbauern ermutigt, sich zu organisieren und in das Farm Fisheries Consolidation and Clustering Programm einzubringen, um einen besseren Fokus auf die Projektinterventionen und Dienstleistungen zu erhalten.

    Laut Balao wurde das Programm zur Unterstützung von Saatgut in der Provinz Isabela für Maisbauern unter dem Memorandum Circular 26 Series of 2020 implementiert, wobei die Unterstützung für die Mitglieder der Maisbauern an die Bauernkooperativen und Verbände (FCAs) weitergeleitet wurde.

    Unter Berufung auf die Richtlinien sagte Balao, dass 50 Prozent der Gegenleistung von den Landwirten erbracht werden müssen und 50 Prozent von der durchführenden Behörde kommen sollen.

    „Die DA und die lokalen Regierungseinheiten (LGUs) dürfen keine Beträge von den Empfängern der Landwirte einziehen und sie [die Landwirte] sind nur dazu verpflichtet, ihren Eigenanteil nach der Ernte an die FCAs zurückzuzahlen“, fügte er hinzu.

    Balao erklärte auch, dass die Farmer-Mitglieder über ihre Kooperative oder Vereinigung für die Einziehung der 50-prozentigen Rückzahlung für die FCAs für die Beschaffung des Hybrid-Mais-Saatguts für die Farmer-Mitglieder verantwortlich sind und auch nach der Erntesaison bezahlt werden sollen.

    In der Zwischenzeit sagte der Staatsanwalt, dass die Maisbauern auch andere Quellen wie den „Quick Response Fund“ und den „Saatgut-Puffervorrat“ in Anspruch nehmen können, aber nur diejenigen, deren Farmen von Dürre, Taifunen und anderen unvermeidlichen Naturkatastrophen betroffen waren, haben Anspruch auf diese Optionen.

    Balao sagte, dass betroffene Landwirte, die Schäden und Verluste auf ihren Farmen erlitten haben, die durch Naturkatastrophen verursacht wurden, ebenfalls die Hilfe in Anspruch nehmen können, unter der Bedingung, dass sie sich bei der LGU melden, die die Zuständigkeit für das Gebiet hat.

    „Es ist auch erforderlich, dass die betroffenen Landwirte im Registrierungssystem für die Grundsektoren in der Landwirtschaft registriert sind, um die Hilfe in Anspruch nehmen zu können, abhängig von der Verfügbarkeit der Mittel“, fügte er hinzu.

    In der Zwischenzeit bat Balao die Landwirte und die Öffentlichkeit um Zusammenarbeit, um jeden Vorfall des Verkaufs von „unverkäuflichen“ Regierungsgütern und Hilfen für Landwirte sofort zu melden.



    Quelle: Manila Times


    Fri, 25 Jun 2021 00:49:35 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…n-verkauf-von-mais-hilfe/



    Da weniger als ein Jahr bis zum Ende seiner sechsjährigen Amtszeit im Juni 2022 verbleibt, erneuerte Präsident Rodrigo Duterte seinen Aufruf an den Kongress, die verbleibenden vorrangigen Gesetze seiner Regierung schnell zu verabschieden.

    Duterte machte den Aufruf in einer Rede während der feierlichen Unterzeichnung mehrerer Gesetzesentwürfe in Malacañang am Donnerstag, als er die Notwendigkeit betonte, konkretere Schritte zu unternehmen, um die schwer angeschlagene Wirtschaft wieder zu beleben.

    „Ich möchte die Notwendigkeit einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Repräsentantenhaus des Kongresses betonen, um die Verabschiedung der verbleibenden vorrangigen Gesetze dieser Regierung sicherzustellen. Zu diesen vorrangigen Maßnahmen gehören unter anderem die Pakete 3 und 4 des umfassenden Steuerreformprogramms und die Änderungen des Gesetzes zur Liberalisierung des Einzelhandels, der ausländischen Investitionen und des Gesetzes über den öffentlichen Dienst“, sagte Duterte.

    „Das philippinische Volk erwartet sehnsüchtig diese echten Reformen, und mögen diese Gesetze bald zu einem fruchtbaren Ergebnis kommen“, fügte er hinzu.

    Der Präsident versicherte der Öffentlichkeit, dass seine Regierung „weiterhin eine auf den Menschen ausgerichtete Politik schmieden wird, die auf eine nachhaltige Entwicklung ausgerichtet ist.“

    „Wir bitten um Ihr Vertrauen in die Regierung, da wir eine harmonische, organisierte und fortschrittliche Gesellschaft anstreben, die von aktiven, verantwortungsvollen und gesetzestreuen Bürgern getragen wird“, sagte Duterte.

    „Ich bin voller Hoffnung, dass wir mit unseren gemeinsamen Anstrengungen unser gemeinsames Ziel einer gesunden und produktiven Nation erreichen werden“, fügte er hinzu.

    In der Zwischenzeit dankte Duterte dem Kongress für die Zusammenarbeit bei der Verabschiedung von mindestens 16 legislativen Maßnahmen, die, wie er sagte, alle darauf abzielen, die Lebensqualität für alle Filipinos zu verbessern.“

    „Die heutige Unterzeichnung der 16 Gesetze ist ein Beweis für die Zusammenarbeit innerhalb des Kongresses und der Verwaltung, um unserem Volk einen gerechten und nachhaltigen Service zu bieten, besonders in den Bereichen einer hochwertigen Gesundheitsversorgung und Bildung“, sagte er.

    Der Präsident sagte, 13 dieser Gesetze „sind gesundheitsbezogen und sind alle sehr entscheidend für die Stärkung der Kapazität unseres Gesundheitssystems, während wir weiterhin die aktuelle Pandemie überwinden.“

    „Während wir diese gesundheitsbezogenen Gesetze verabschieden, lassen Sie mich unseren engagierten Frontkämpfern und der Verwaltung versichern, dass diese Regierung sich um Ihre Notlage kümmert und wir weiterhin mit dem Kongress zusammenarbeiten, um Sie mit den richtigen und funktionierenden medizinischen Hilfsmitteln und der Logistik auszustatten,“ sagte Duterte.

    „Ich weise daher unsere Regierungsbehörden an, weiterhin bei der Umsetzung der neu erlassenen und bestehenden Gesundheitsgesetze zusammenzuarbeiten und gleichzeitig den Ansatz der ganzen Nation in unseren Bemühungen anzuwenden, um diese umfassende, nahtlose Antwort auf die gegenwärtige Herausforderung der Nation zu gewährleisten“, fügte er hinzu.

    Der Kongress befindet sich seit dem 5. Juni in einer zweimonatigen Pause und wird am 26. Juli wieder zusammentreten, rechtzeitig zur Rede des Präsidenten zur Lage der Nation.



    Quelle: Manila Times


    Fri, 25 Jun 2021 00:38:44 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…gesetze-zu-verabschieden/



    ‚Impfen lassen oder Gefängnis?‘: Duterte warnt, da die Delta-Variante von COVID überhand nimmt

    Ab heute stelle ich bis auf Weiteres die Einstellung von Videos über die Philippinen mit Ausflügen, Sehenswürdigkeiten und als Reiseland ein. Grund sind für mich die Aussagen des Präsidenten im Zusammenhang mit einer Impfunwilligkeit bei der Bevölkerung.

    Sporadisch werde ich politische und kulturelle Videos in die Liste aufnehmen, denn so kann ich die Philippinen touristisch nicht empfehlen, auch nicht für eine Planung für einen späteren Zeitpunkt.

    Der Präsident der Philippinen droht damit, Menschen ins Gefängnis zu stecken, die sich weigern, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.
    Rodrigo Dutertes Warnung widerspricht Gesundheitsbeamten, die sagen, dass die Menschen die Wahl haben, ob sie das Angebot einer Impfung annehmen wollen.
    Die Impfkampagne des Landes macht nur langsam Fortschritte.

    Al Jazeeras Jamela Alindogan berichtet aus Manila.

    Video 3:18

    ‚Impfen lassen oder Gefängnis?‘: Duterte warnt, da die Delta-Variante von COVID überhand nimmt




    Thu, 24 Jun 2021 09:00:00 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : ‚Impfen lassen oder Gefängnis?‘ – PHILIPPINEN MAGAZIN



    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021

    ZUSAMMENFASSUNG: Der Südwestmonsun bestimmt das Wetter über Luzon.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021

    Heutemorgen um 3 Uhr befand sich ein Tropensturm außerhalb des philippinischen Verantwortugnsbereichs, 1.970 Kilometer ösltich des extremen Nordens von Luzon auf den Koordinaten 18,9 °N, 140,2 °O mit Windgeschwindigtkeiten von 85 km/h und in Böen bis zu 105 km/h und zieht mit 15 km/h nach Nordnordwest.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021

    DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über der Ilocos Region, Apayao, Abra, Benguet, Cagayan, Bataan, Zambales, Occidental Mindoro und Northern Palawan mit den Kalayaan Inseln ist es bewölkt mit verbreiteten Regenschauern und Gewittern durch den Südwestmonsun mit mäßigen bis zeitweilig starken Niederschlägen. Über Metro Manila und dem Rest der Philippinen ist es teilweise bis gänzlich bewölkt mit vereinzelten Regenschauern und Gewittern durch den Südwestmonsun oder sonnig bis bedeckt durch lokale Gewitter.

    Der Wind weht über Luzon leicht bis mäßig aus Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See mit Wellenhöhen von 1,2-2,5 Metern und über dem Rest des Landes aus Südost bis Südwest mit Wellenhöhen von 0,6-2,1 Metern.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 24. Juni 2021




    Thu, 24 Jun 2021 00:34:02 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN

    Quelle : https://www.philippinen-nachri…nerstag-den-24-juni-2021/


    Allgemeine &

    weitere wichtige Informationen bei Sturm / Taifun....

    *

    * * *



    Wir sind gerade am Anleger von Jagutapay Port in Barangay Puertobello, auf der Insel Poro, der Camotes Inseln angekommen.

    Da uns keines der privaten Multicabs von hier nach San Franzisco, auf der Insel Pacijan mitnehmen will, sind wir gezwungen auf zwei Habal-Habal Motorrädern in den Ort zu fahren. Das war für meinen Hintern ein Höllenritt.

    Die ganze Geschichte kann der interessierte Leser nachlesen als Reise-, Erlebnis- und Fotobericht unter

    Visayas – Fahrt zu den Camotes Inseln




    Thu, 24 Jun 2021 04:44:42 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…leger-von-jagutapay-port/



    (Aktualisiert um 9:31 Uhr, 24. Juni 2021)

    Der ehemalige Präsident Benigno „Noynoy“ Aquino 3. ist am Donnerstag verstorben, wie der ehemalige Innenminister Manuel Roxas 2. bestätigt hat. Er wurde 61 Jahre alt.

    „PNoy RIP (Ruhe in Frieden). Er wurde heute früh ins Krankenhaus gebracht und verstarb, nachdem die Wiederbelebungsversuche gescheitert waren. Bitte beten Sie für ihn. Salamat (Danke),“ sagte Roxas in einer Erklärung.

    Ersten Berichten zufolge wurde Aquino am frühen Donnerstag aus unbekannten Gründen in das Capitol Medical Center in Quezon City gebracht.

    Gerüchte über Aquinos Ableben waren schon früher am Tag im Umlauf gewesen. Ein Senator, der um Anonymität bat, bestätigte dies gegenüber der Manila Times.

    Aquino, der während seiner Amtszeit die Slogans „Daang Matuwid“ und „Kayo ang Boss Ko“ vertrat, war von Juni 2010 bis Juni 2016 der 15. Präsident des Landes.

    Der Sohn der pro-demokratischen Ikonen, der verstorbenen Präsidentin Corazon Aquino und des ehemaligen Senators Benigno Aquino Jr. wurde am 8. Februar 1960 in Manila geboren.

    Aquinos Gesundheitszustand wurde im Dezember 2019 ins Rampenlicht gerückt. Er war eine Woche lang in einem Krankenhaus in Makati eingeschlossen, um sich einer geplanten medizinischen Untersuchung zu unterziehen.

    Die ehemalige stellvertretende Präsidentensprecherin Abigail Valte hatte Spekulationen zerstreut, dass der ehemalige Präsident ernsthaft krank sei und sagte, sein Zustand sei nicht kritisch. Sie übermittelte auch Aquinos Dank an diejenigen, die Gebete und Glückwünsche schickten.

    Quelle: Manila Times

    Verschiedene Quellen haben behauptet, dass der ehemalige Benigno Simeon „Noynoy“ Aquino III heute Morgen im Capitol Medal Center gestorben ist.

    Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte.



    Quelle: Daily Tribune


    Thu, 24 Jun 2021 00:59:35 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…esident-aquino-gestorben/



    Der Rechtsberater des Präsidenten, Salvador Panelo, bestand am Mittwoch darauf, dass der Befehl von Präsident Rodrigo Duterte, diejenigen zu verhaften, die sich weigern, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, legal ist und widersprach damit der Position des Justizministeriums.

    Panelo gab die Erklärung einen Tag nach der Aussage des Justizministers Menardo Guevarra ab, der Präsident, der auch Jurist ist, sei sich bewusst, dass es eine legale Entscheidung sei, sich impfen zu lassen, da eine informierte Zustimmung erforderlich sei, bevor der Impfstoff legal an einer Person verabreicht werden könne.

    Panelo zitierte Artikel 2, Abschnitte 5 und 15 der Verfassung, der besagt, dass „die Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung, der Schutz des Lebens und die Förderung des allgemeinen Wohlergehens, unter anderem, wesentlich für die Demokratie sind“ und dass der Staat „das Recht auf Gesundheit des Volkes schützen und fördern und ihm ein Gesundheitsbewusstsein einflößen soll.“

    „Wir befinden uns aufgrund der tödlichen Pandemie in einem nationalen Ausnahmezustand. Drastische Zeiten verlangen nach drastischen Maßnahmen. Die Verfassung hat der Regierung genügend Autorität gegeben, um die Krise zu managen, während sie energisch daran arbeitet, Herdenimmunität zu erreichen“, sagte Panelo in einer Erklärung.

    „Die Anordnung des Präsidenten entbehrt nicht einer verfassungsmäßigen Grundlage. Die verfassungsrechtlichen Bestimmungen über die öffentliche Gesundheit sind von sich aus wirksam und bedürfen keiner nachfolgenden Gesetzgebung für ihre Durchsetzung“, fügte Panelo hinzu.

    Er berief sich dann auf das Urteil des Obersten Gerichtshofs im Fall Imbong gegen Ochoa aus dem Jahr 2014, in dem die Rechtmäßigkeit des Gesetzes zur reproduktiven Gesundheit in Frage gestellt wurde, wobei der Oberste Gerichtshof entschied, dass die Bestimmungen der Verfassung in Bezug auf die Förderung der Gesundheit selbstausführend sind und kein Ermächtigungsgesetz erfordern.

    „Individuelle Entscheidungen oder Freiheiten sind zu respektieren, aber die Sicherheit der Nation ist vorrangig. Daher muss ihr Überleben mit aller Kraft geschützt werden“, fügte Panelo hinzu.

    Panelos Haltung widersprach auch der des Sprechers des Präsidenten, Harry Roque Jr., der ebenfalls sagte, dass ein Gesetz notwendig sei, um diejenigen zu bestrafen, die sich weigern, den COVID-19 Impfstoff zu erhalten.

    Der Präsident sagte in einer öffentlichen Ansprache am späten Montagabend, er werde diejenigen verhaften, die sich weigern, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen und ihnen den Impfstoff in den Hintern spritzen.



    Quelle: GMA News


    Wed, 23 Jun 2021 09:36:32 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : Panelo widerspricht DOJ, sagt, dass Duterte Befehl, diejenigen zu verhaften, die sich weigern, geimpft zu werden sei legal – PHILIPPINEN MAGAZIN



    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021

    ZUSAMMENFASSUNG: Der Südwestmonsun bestimmt das Wetter über Luzon.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021

    Heutemorgen um 3 Uhr befand sich ein Tropentief außerhalb des philippinischen Verantwortugnsbereichs, 1.780 Kilometer ösltich von Southern Luzon auf den Koordinaten 14,8 °N, 140,7 °O mit Windgeschwindigtkeiten von 55 km/h und in Böen bis zu 70 km/h und zieht mit 15 km/h nach Nordwest.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021

    DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Über Occidental Mindoro, Bataan und Zambales ist es bewölkt mit verbreiteten Regenschauern und Gewittern durch den Südwestmonsun mit mäßigen bis zeitweilig starken Niederschlägen. Über Metro manila und den restlichen Philippinen ist es teilweise bis gänzlich bewölkt mit vereinzelten Regenschauern und Gewittern durch den Südwestmonsun oder sonnig bis bedeckt mit vereinzelten lokalen Gewittern.

    Der Wind weht über den extrem nördlichen Landesteilen von Luzon mäßig bis stark aus Südwest bei einer moderaten bis rauen See mit Wellenhöhen von 1,2-2,8 Metern und über dem Rest des Landes leicht bis mäßig aus Südost bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See mit Wellenhöhen von 0,6-2,1 Metern.

    PHILIPPINEN MAGAZIN - WETTER - Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021PHILIPPINEN MAGAZIN – WETTER – Die Wettervorhersage für die Philippinen, Mittwoch, den 23. Juni 2021



    Quelle: Pagasa, Weatherph.com, Cooperative Institute for Meteorological Satellite Studies und typhoon2000


    Wed, 23 Jun 2021 02:07:38 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN

    Quelle : https://www.philippinen-nachri…ittwoch-den-23-juni-2021/


    Allgemeine &

    weitere wichtige Informationen bei Sturm / Taifun....

    *

    * * *



    Es entstehen in allen Regionen der Philippinen mehr und mehr Abenteuer- und Freizeitparks.

    Zur Zeit sind sie in vielen Gegenden geschlossen. Allerdings könnte eine geregelte Öffnung vielen ebenfalls zur Zeit unter Depressionen leidenden Menschen helfen, darüber hinwegzukommen, anstatt daheim eingesperrt zu sein

    EINIGE NATUR- UND NATIONALPARKS SIND HIER BESCHRIEBEN

    PARKS




    Wed, 23 Jun 2021 03:52:01 +0000 - PHILIPPINEN MAGAZIN



    Quelle : https://www.philippinen-nachri…nteuer-und-freizeitparks/